Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US Dollar Forex Trading Programm: 04.09.2013

US Dollar Forex Trading Programm: 04.09.2013

2013-09-04 13:01:00
Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst
Teile:

Der USD/JPY ist durch die Linie durchgebrochen, die sich von den Hochs vom Mai und Juli ausdehnt, aber der Nikkei nicht. Die kurzfristige Struktur deutet ebenfalls darauf hin, dass der Nikkei in Gefahr ist, überrollt zu werden. Der Gedanke dabei ist, dass der Bruch des USD/JPY misslingen könnte. 98,65/75 ist wahrscheinlich die Unterstützung. Siehe FX Technical Weekly für mehr dazu.

Ich bin für den anderen Weg beim USD/JPY noch nicht bereit (anderer Weg bedeutet Short-Position), vor allem vor der BoJ heute Abend. Ich bin jedoch von Long auf Flat gegangen.

Die USD/ZAR Short-Position steht ebenfalls auf meiner Liste. Ein Schulter-Kopf-Schulter-Top ab dem 21.08. könnte sich mit einer schwachen rechten Schulter entwickeln. Unter 10,15 würde der Zusammenbruch ausgelöst werden.

Folgen Sie mir auf Twitter @JamieSaettele

E-Mail Liste (Technische Analysen im PDF-Format einmal täglich)

Sentiment im Forex-Markt (mein Buch)

Komplette Technicals

DailyFX PLUS

System-Trading/Mirror Trader?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.