Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Forex Strategie 01.04.2013: Short bleiben bei EUR/SEK und GBP/USD, Long AUD/USD

Forex Strategie 01.04.2013: Short bleiben bei EUR/SEK und GBP/USD, Long AUD/USD

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Ich verkaufte den EUR/SEK bei 8,7315 und erwartete, dass die Schwedische Reichsbank in 2013 eine neutrale geldpolitische Haltung einnehmen würde. Ich erweiterte die Position bei 8,6409, nachdem die Erholung von Anfang Januar abbrach. Der Kurs sinkt nach einem weiteren korrektiven Aufschwung tiefer, und ich halte weiterhin eine Short-Position.

Ich halte außerdem weiterhin eine GBP/USD Short-Position bei 1,5662. Letzte Woche erweiterte ich die Position aufgrund von Zeichen eines sich fortsetzenden bärischen Momentums. Obwohl die Umsetzung sich noch realisieren muss, begünstigt die Positionierung weiterhin die Unterseite, und ich werde für jetzt weiter short halten.

Schlussendlich halte ich noch eine AUD/USD Long-Position. Mein zweites Ziel bei 1,0412 wurde erreicht, und ich warte nun auf einen Bruch von 1,0483 zur Freilegung der 1,06. Alternativ wird ein Schluss unter 1,0412 zu einer Profitverbuchung bei dem Trade auffordern.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.