Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Ein weiterer Dolchstoß für die Shorts von AUD/NZD im Vorfeld von RBNZ

Ein weiterer Dolchstoß für die Shorts von AUD/NZD im Vorfeld von RBNZ

David Song, Strategist

Trotz meines Plans vor der Zinssatzentscheidung der Reserve Bank of New Zealand, die später in der Woche ansteht, beim AUD/NZD short zu bleiben, wurde der Short ab 1,2350 ausgestoppt, nachdem Reaktionen auf den Bericht über die nicht-landwirtschaftlichen Stellen in der US einsetzen, aber ich werde nochmals versuchen den Aussie-Kiwi zu verkaufen, da der Relative Strength Index sich dem überkauften Bereich nähert. Tatsächlich könnte die RBNZ als fundamentale Triebkraft dienen, um eine scharfe Wende im Wechselkurs auszulösen, da es weitgehend erwartet wird, dass die Zentralbank einen restriktiveren Ton für die Geldpolitik anschlägt. Da der AUD/NZD damit kämpft, die Marke 1,2500 zu überwinden, werden wir versuchen Rallyes beim Wechselkurs zu verkaufen, und wir werden unseren bärischen Ausblick für das Paar aufrecht erhalten, da der Abwärtstrend seit 2011 weiterhin Form annimmt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.