Verpassen Sie keinen Artikel von Christopher Vecchio

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Christopher Vecchio abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Aktuelle Positionen:

- Short GBP/USD ab 1,5145 (1/2), Stop bei 1,5225, Ziel 1 bei 1,5000, Ziel 2 bei 1,4840

Typischer Zeitrahmen: 1 Tag bis 1 Woche

Kürzlich geschlossene Positionen:

- Long USD/JPY (1/4) ab 90,35 bei 91,85 für +150 Pips geschlossen.

- Long EUR/CHF (1/2) ab 1,2018 bei 1,2218 für +200 Pips geschlossen; Nettogewinn +341 Pips.

- Short GBP/USD (1/2) ab 1,5145 bei 1,5220 für -75 Pips geschlossen.

Der GBP/USD Short, der als Ergebnis des 8-/21-EMA stündlichen Crossover Signals (in Verbindung mit einem bärischen 8-/21-EMA Crossover auf dem 4 Std. und täglichen Zeitrahmen) platziert wurde, verlief ein wenig holprig, und die Hälfte der Position wurde gestern bei exakt dem Tageshoch gestoppt. Auch wenn dies frustrierend ist, so unterstreicht es eine wichtige Lektion: Während volatiler Märkte kann es sich als das Beste erweisen, das Leverage zu reduzieren, um sich selbst hinsichtlich der Stops ein wenig Ruhe zu erlauben. Die andere Hälfte der Position, deren Stop nur 5 Pips höher (bei 1,5225 versus 1,5220) lag, wurde nie erreicht.

Nun, da der AUD/USD und der EUR/USD weiter abwärts brechen, werde ich versuchen Rallyes zu verkaufen, solange das 8-/21-EMA Crossover System auf dem 4 Std. und täglichen Zeitrahmen weiterhin tiefer zeigt und die Volatilität erhöht bleibt - notwendige Voraussetzungen meines Momentum Trading Systems.

Wie immer können weitere Trade Ideen und makroökonomische Gedanken im Real Time Newsfeed gefunden werden, oder indem man mir auf Twitter @CVecchioFX folgt.

Ich halte zudem ein wöchentliches Live Trading Q&A in DailyFX Plus, Dienstags um 07:15 EST/12:15 GMT, bei dem ich tiefer in meine Positionen und Gedanken hinter meiner Analyse abtauche.