Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Forex Trading: AUD/NZD hat 2012 Tief vor RBA Zinsentscheid im Visier

Forex Trading: AUD/NZD hat 2012 Tief vor RBA Zinsentscheid im Visier

2013-01-31 14:40:00
David Song, Währungsstratege
Teile:

Der AUD/NZD machte eine schnelle Wende, nachdem die Reserve Bank of New Zealand einen eher restriktiven Ton für ihre Geldpolitik anschlug, und wir werden aufgrund der Abweichung im politischen Ausblick weiterhin nach Gelegenheiten das Paar zu verkaufen suchen. In der Tat erreichte der Kiwi nie das 38,2% Fibonacci Retracement vom 2008 Tief bis zum 2011 Hoch bei circa 1,2580 um unseren Short auszulösen. Doch wir werden Rallyes in dem Wechselkurs weiter verkaufen, da dieser den Abwärtstrend von 2011 fortsetzt. Da für die nächste Woche der Zinsentscheid der Reserve Bank of Australia ansteht, sollten wir erleben, dass Gouverneur Glenn Stevens seinen expansiven Ton für die Geldpolitik beibehält, und wir werden auf einen Run auf das 2012 Tief (1,2367) warten, da die Zentralbank ihren Lockerungszyklus fortsetzt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.