0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,57 % Gold: 0,15 % WTI Öl: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/b6iz09JAK0
  • 🇺🇸 Factory Orders MoM (JUN) Aktuell: 6.2% Erwartet: 5% Vorher: 7.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-04
  • 🇺🇸 Factory Orders MoM (JUN) Aktuell: 6.2% Erwartet: 5% Vorher: 8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-04
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,32 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,95 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/jBq6JjCv3K
  • Gold hat sich an die 2.000 USD herangewagt. Nur ein Vorgeschmak auf das, was da noch kommt? https://t.co/dWvWHO2nR2 #Gold #XAUUSD $GDX #Goldprice #ETF $GC @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/RgJ1Kfahpy
  • In Kürze:🇺🇸 Factory Orders MoM (JUN) um 14:00 GMT (15min) Erwartet: 5% Vorher: 8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-04
  • 🇨🇦 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion (JUL) Aktuell: 52.9 Vorher: 47.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-04
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,15 % S&P 500: -0,28 % FTSE 100: -0,33 % CAC 40: -0,38 % Dax 30: -0,81 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bMJzYaT7OC
  • In Kürze:🇨🇦 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion (JUL) um 13:30 GMT (15min) Vorher: 47.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-04
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,42 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,52 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/nmvdiCQCt7
Forex Trading: Short EUR/JPY und GBP/USD

Forex Trading: Short EUR/JPY und GBP/USD

2013-01-17 14:55:00
Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst
Teile:

Die Märkte, vor allem Euro-Crosses, traden in gewaltigen Ranges. Solche Bedingungen sind nicht für jedermann, aber flinke Trader können davon profitieren. Alle Ideen werden via Twitter @JamieSaettele veröffentlicht.

Der EUR/JPY hat sich nach der Erschöpfung der US-Daten nach 8:30 von den Hochs zurückgezogen. Mit den extremen Momentum-Daten beim Hoch (Montag), werden voraussichtlich noch mehr korrektive Aktivitäten benötigt. Die Märkte können sich selber zeitlich und preislich korrigieren. In andere Worten: Es ist möglich, dass sich der Kurs zu einem Dreieck zusammenzieht. Ich bin seit heute Morgen in Short-Position und erwarte heute 11850 und morgen 11750. Beachten Sie die "50-er" in diesem Markt. 11650 (Tief lag bei 11646), 11750 (der gestrige Schlusskurs lag bei 11743) und 11850 (Pivot heute Morgen in Europa war 11841) sind allesamt Level, die man beim Trade-Management berücksichtigen muss.

Aufgrund des Bruchs der Trendlinie im GBP/USD schaue ich auf das November-Tief bei 15822 und die 4-Jahres Trendlinie (ist das schon so lang?!) nahe 15700.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.