Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #ZEW Erwartungen für Deutschland und Oktober etwas über Erwartungen, aber immer noch im negativen Bereich. #DAX #EURUSD https://t.co/pH8Pf4zakW
  • Der Ölpreis (#Brent #WTI ) ist am Montag wieder gefallen, nachdem bezüglich des Mini-Deals keine Klarheit durch die beiden Verhandlungspartner geschaffen werden konnte. @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/oOQBNPJ4Na #crudeoilsupply #Oil #CL_F https://t.co/eAdV0PTyBl
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (OCT) um 09:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -22.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-15
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German ZEW Survey Expectations (OCT) um 09:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -26.8 Vorher: -22.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-15
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (OCT) um 09:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -23.0 Vorher: -19.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-15
  • Der #Bitcoin steckt seit September in einer Handelspanne fest und konnte noch keinen erfolgreichen Ausbruch vorweisen. Derzeit bildet sich ein kleines fallendes #Dreieck, welches den Kurs temporär belasten könnte. https://t.co/JTkfR8zqEt @DavidIusow @CHenke_IG #BTCUSD https://t.co/uXTkkM2Mp5
  • In Kürze:🇬🇧 GBP BOE Governor Mark Carney Speaks In Parliamentary Testimony um 08:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-15
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Employment Change 3M/3M (AUG) um 08:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 26k Vorher: 31k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-15
  • In Kürze:🇬🇧 GBP ILO Unemployment Rate 3Mths (AUG) um 08:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 3.8% Vorher: 3.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-15
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Weekly Earnings ex Bonus (3M/YoY) (AUG) um 08:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 3.7% Vorher: 3.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-15
Forex Trading: EUR/USD und EUR/AUD Dips kaufen

Forex Trading: EUR/USD und EUR/AUD Dips kaufen

2013-01-14 14:09:00
Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst
Teile:

Der Trading-Fokus der Woche liegt auf dem EUR/USD und dem EUR/AUD, insbesondere auf der Identifizierung des Endpunktes der korrektiven Schwäche (Dips kaufen).

Letztlich dehnen sich die EUR/USD Ziele auf 13800-13900 und 14400 aus, und das Risiko (für Longs) besteht im Tief vom 01.10. bei 13038. Vorheriger Widerstand bei 13270-13308 ist nun die geschätzte Unterstützung. Im DailyFX PLUS Video vom Freitag erwähnte ich den 5 Tage Average als Trigger-Punkt. Der 5 Tage Average liegt heute nur bei 13220, doch das Level wird mit jedem zusätzlichen Tag schnell steigen.

Falls 2013 das "Breakout-Jahr" darstellt, dann ist der EUR/AUD möglicherweise als nächstes an der Reihe. Ein Bruch zu Ende Dezember über der umgekehrten Kopf-Schulter Nackenlinie erwies sich als falsch, und der Kurs testet die Linie heute erneut. Die kurzfristige Unterstützung bei 12626 (Intraday Pivot am Freitag) wurde erreicht. Der Rückgang vom Hoch der letzten Nacht stellt möglicherweise die erste Welle eines korrektiven 3-Wellen Falls dar. 12530/70 könnte ein ideales Level für ein Tief darstellen, falls es erreicht wird. Ich werde das kurzfristige Muster genau verfolgen und Updates via Twitter @JamieSaettele bekannt geben.

Ich bin mir sicher, dass der EUR/JPY vielen wirklich wichtig ist. Diejenigen, die dies bekämpfen möchten (genau das habe ich vor), sollten das eventuell bei einer Stärke hin zu 11967 tun, mit einem Stop über dem Hoch der letzten Nacht und einem Ziel bei 11760.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.