Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇺🇸 USD S&P CoreLogic CS 20-City (MoM) SA (DEC) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.48% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇺🇸 USD S&P/Case-Shiller Composite-20 (im Vergleich zum Vorjahr) (DEC) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.85% Vorher: 2.55% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇺🇸 USD S&P/Case-Shiller US-Hauspreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (DEC) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 3.54% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇺🇸 USD Hauspreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (DEC) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.40% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇺🇸 USD Hauspreiskaufindex (im Vergleich zum Vorquartal) (4Q) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • RT @CHenke_IG: FX Charts des Tages https://t.co/gFU7tCLo1S #forextrading #USDJPY #USDCHF #USDCAD @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschl…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,95 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,84 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/nv1EuzEY3y
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,27 % 🇯🇵JPY: 0,09 % 🇨🇭CHF: 0,07 % 🇪🇺EUR: -0,12 % 🇦🇺AUD: -0,18 % 🇳🇿NZD: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/3uAQSxL0GF
  • RT @CHenke_IG: COVID-19 schickt Aktienmärkte in den Korrekturmodus https://t.co/0roMUAftxp #DAX30 #tradingsignals @SalahBouhmidi @DavidIu…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,80 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,68 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fCRSgFjmpb
Forex: EUR/GBP wankt bei EZB und BoE Politik

Forex: EUR/GBP wankt bei EZB und BoE Politik

2012-12-03 16:20:00
David Song, Währungsstratege
Teile:

Mit der baldigen Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Bank of England (BoE) könnte der Mangel an Momentum gegen das Hoch im letzten Monat einen range-gebundenen Kurs beim EUR/GPB produzieren, und wir werden auf eine Chance warten, das Paar unter der Abweichung des politischen Ausblicks zu verkaufen. Obwohl sowohl die EZB als auch die BoE voraussichtlich ihre aktuelle Politik im Dezember beibehalten werden, erwarten wir, dass der EZB-Rat einen expansive Geldpolitik befürwortenden Ton annimmt, da die sich vertiefende Rezession in der Euro-Zone die Preisstabilität bedroht. EZB-Präsident Mario Draghi könnte wiederum eine größere Bereitschaft an den Tag legen, um die Währungspolitik weiterreichend zu erleichtern, und wir werden auf Hinweise auf eine weitere Zinssenkung achten, während die Schuldenkrise die reale Wirtschaft weiter mit sich zieht. Dem gegenüber scheint sich die BoE langsam von ihrem Erleichterungszyklus abzuwenden, da die Inflation stur über dem Ziel von 2% geblieben ist, und das Währungspolitik-Komitee könnte im Jahr 2013 die Richtung wechseln, da das Vereinigte Königreich von der erneuten Rezession erholt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.