Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • That👇 https://t.co/A4C8ZMUNrj
  • #DAX breaks down 📉 due to #tradedeal headlines. Maybe a good opportunity to play a correction-mode trade. But as always, a bottom-like pattern should form in 15min chart. For me above 13.100 support, longer uptrend still valid, so I play long. No advice! #Traders https://t.co/3jBra6aD14
  • Der #EURUSD Kurs konnte sich in den letzten drei Handelstagen erholen. Eine Nachhaltigkeit ist unter den aktuellen Umständen jedoch nicht absehbar. #forextrader #forexbroker #forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/QWfMXetMC8 https://t.co/iPYZGZKV2B
  • #Tradedeal News belasten wieder einmal den #DAX https://t.co/MGN0PGWrNn
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,65 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,39 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/mnbbeSiaak
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,45 % 🇪🇺EUR: 0,07 % 🇨🇦CAD: 0,02 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇦🇺AUD: -0,17 % 🇯🇵JPY: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/R02rPfdMQq
  • #BTCUSD: Charttechnisch konnte unser kurzfristig ausgemachtes Kursziel bei 8355 USD bereits erreicht werden. Der nächste Unterstützungsbereich liegt bei 8256 US-Dollar. Erfahren Sie hier mehr: https://t.co/3cYnUbVVqW #blockchain @DavidIusow @CHenke_IG #Bitcoin https://t.co/yJEfwkR6Dr
  • 📺Video Wochenausblick: #DAX #EURUSD #XAUUSD und #WTI #GBPUSD #Forex 💹 https://t.co/adpLp7lBOv @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/oitUPWTKtc
  • @SalahBouhmidi Cool, thanks. That would confirm my plan to trade the break-out on a intraday-basis. But we re not there yet ;-) #Trading #DAX
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,64 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,54 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/sI3b3bfOyk
Forex Analyse: Teilprofit beim USD/JPY bei 80,50

Forex Analyse: Teilprofit beim USD/JPY bei 80,50

2012-11-14 17:40:00
David Rodriguez, Head of Business Development
Teile:

Ich wurde von meiner US Dollar Long-Position (Ticker: USDOLLAR) gegenüber dem Euro ausgestoppt, da die Märkte sich spalten, und so werde ich wohl Teilprofite mit meinem USD/JPY Long machen.

Der Dow Jones FXCM Dollar Index brach über der Schlüsselmarke 10000, und das hat klar meiner Long-Position beim USD/JPY Vorteil verschafft. Der Euro war jedoch überraschend stabil, und der Sprung darüber aktivierte meinen Stop im EUR/USD Short.

Die Marktbedingungen waren frustrierend gespalten, und das scheint nicht der Markt zu sein, bei dem es weise erscheint, den Kursen nachzujagen. Unsere auf dem SSI basierende "Tidal Shift"-Strategie ging wieder einmal beim AUD/USD und NZD/USD auf Short-Position.

Die Versuchung ist groß, in die AUD/USD- und NZD/USD-Rückgänge zu verkaufen, aber die Volatilität ist momentan so gering, das ich besser Bounces verkaufe - vor allem, da der AUS/USD seine Reihe höherer Tiefs und höherer Hochs von Anfang Oktober beibehielt. Nur ein Bruch unter $1,0350 würde diesen Trend verletzen.

In der Zwischenzeit verbleibe ich long USD/JPY mit einem Durchschnittskurs von circa 79, doch werde ich einen Teil der Position schließen, falls/wenn wir 80,50 testen. Es scheint einfach noch nicht ein großartiger Markt für Wetten zu sein, und ich werde dementsprechend traden.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.