Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Forex Analyse: Long USD/JPY bleiben, Short EUR/USD

Forex Analyse: Long USD/JPY bleiben, Short EUR/USD

2012-10-31 11:01:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Ich nahm meinen Long-Entry USD/JPY bei 78,67 vor. Der Kurs geht nun auf die Unterstützung im Bereich 79,53-60 zurück, markiert vom Handelsschluss am 17. August und dem 23,6% Fibonacci Retracement. Ein Durchbruch darunter legt das 38,2% Level bei 79,13 frei. Ich werde die Long-Position vorläufig weiterhin halten, aber den Stop-Loss noch oben verschieben, so das dieser bei einem Tagesschluss unter 79,53 ausgelöst wird, um etwas Gewinn zu verbuchen. Das Ziel bleibt jedoch ein Abschluss über dem 80,39 Level (was die 81,00 als nächste Schlüsselbarriere freilegen würde).

...

Meine Short-Order EUR/USD bei 1,2982 wurde nun aktiviert. Ich ziele anfänglich auf die Unterseite bei 1,2826, der 23,6% FibonacciExpansion. Ein Stop-Loss wird bei einem Tagesschluss über 1,3138 aktiviert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.