Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Unit Labor Costs (YoY) (4Q) um 08:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 3.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-07
  • RT @IGDeutschland: IG Webinar Day Spezial: Talfahrt am Ölmarkt •Wohin geht die Reise? •Welche Aktien&Devisen wurden stark in Mitleidenschaf…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,66 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,05 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/p7fq10mI86
  • Rohstoffe Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 3,39 % Silber: 1,98 % Gold: -0,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mVyXvzpmKz
  • Forex Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,61 % 🇳🇿NZD: 1,32 % 🇬🇧GBP: 0,80 % 🇨🇦CAD: 0,63 % 🇨🇭CHF: 0,56 % 🇯🇵JPY: 0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UZSsR7za4T
  • Adding a relatively small short position now here as we reached a bigger resistance zone. #DAX No advice.
  • Place your bets Ladies and Gentlemen. #Bearmarket rally could end soon. #Stocks #DAX
  • Indizes Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 3,55 % CAC 40: 2,69 % Dow Jones: 1,99 % S&P 500: 1,64 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/YdKEO6HPng
  • #DAX 11. March Cash Close at 10.438 as long as I am correct in sight. #DAX30
  • USD/CHF IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short USD/CHF zum ersten Mal seit Mär 27, 2020 als USD/CHF in der Nähe von 0,95 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu USD/CHF Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/FJ4ewW1aB8
Long EUR/USD, Short AUD/USD bleiben

Long EUR/USD, Short AUD/USD bleiben

2012-10-10 14:05:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

Ich verbleibe im Australischen Dollar short gegen den US Dollar, und gestern setzte ich eine EUR/USD Long-Platzierung, da ich nicht denke, dass das Paar unterhalb seines 200-Tage Simple Moving Average traden wird.

Zunächst bin ich im AUD/USD vor zwei Wochen ab der $1,0430 Marke auf Short-Position gegangen und habe einen Trailing-Stop oberhalb der $1,0270 Marke gesetzt.

Mit der EUR/USD Position würde ich gerne gegen den aktuellen Rückgang gehen. Laut meinem Forex-Strategieausblick in dieser Woche denke ich, dass der EUR/USD als Range-Trade besonders attraktiv erscheint. Der RSI bleibt auf den Intraday-Charts schwer überverkauft, und das ist in meinen Augen ein gutes Signal.

Mir gefällt eine EUR/USD Long-Position solange wie das Paar sich über dem Tief von Ende September und dem 200-Tage SMA bei $1,2800 hält. Profitziele starten bei den Intraday Reaktionshochs bei 1,2960 und der $1,3000 Marke. Ein Minimum 1:1 Rendite zu Risiko Verhältnis setzt voraus, dass die Position bei $1,2880 oder tiefer gültig bleibt.

Ich verbleibe Long USD/JPY, obwohl ich nicht wirklich empfehlen kann es mir gleich zu tun: Das Paar scheint unfähig Kursgewinne zu halten. Daher bleibt die USD/JPY Position solange erhalten, wie das Paar über ¥76 tradet. Profit-Ziele starten bei ¥80 für den USD/JPY.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.