Verpassen Sie keinen Artikel von Christopher Vecchio

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Christopher Vecchio abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Gegenwärtige Positionen:

- Long NZD/USD ab 0,8195, Stop bei 0,8170, Ziel 1 bei 0,8300

- Long EUR/CHF von 1,2018, Stop bei 1,1990, Ziel 1 bei 1,2500, Ziel 2 bei 1,2750

Anstehende Positionen:

- Pending Long USD/JPY Tagesschluss >80,65

Geschlossene Positionen:

- Long AUD/USD ab 1,0422, gestoppt bei 1,0322 für 100 Pips.

- AUD/USDTatsächlich war der fallende Keil ein falscher Breakout, und das Paar fiel gestern durch die Hauptunterstützung. Widerstand entsteht bei 1,0275, 1,0330, 1,0405/25 (Swing-Tiefs von Mitte August) und bei 1,0470/85 (vorherige Intraday Swing Levels). Unterstützung entsteht bei 1,0160/75 (Swing Levels von Mitte Juli und Anfang September), 1,0100/10 und bei 1,0000. Tendenz: Bärisch unter 1,0250/70.

- EUR/USD: In den letzten Tagen hat sich wenig verändert: “Das Paar… fand Unterstützung nahe dem 200-DMA, der nach wie vor das erste wichtige Level für eine Abwärtsunterstützung darstellt. Falls dieses Level hält, schauen wir wieder in Richtung des 61,8% Fib Retracement (2012 Februar-Hoch bis 2012 Juli-Tief) bei 1,2934. Doch eine nachfolgende Abstoßung würde wieder einen dritten Test von den mittleren bis zu den unteren 1,2800ern signalisieren. Zwischenunterstützung entsteht bei 1,2820/55 (20-EMA, 200-DMA, Swing-Hochs von Ende April). Widerstand liegt bei 1,2930/35, 1,3000, 1,3145 und bei 1,3165/75 (September-Hoch).” Tendenz: Bullisch über 1,2935.

- GBP/USD: Das GBP/USD fiel heute wieder bis auf die Hauptunterstützung bei 1,6100/20 (20-EMA, abnehmende Trendlinie von den April und August 2011 Hochs, aufsteigende Trendlinie von den Tiefs vom 2. und 31. August). Ein Bruch darunter lässt eine Bewegung zu 1,5970/75 (vorheriger Kanalwiderstand von den Hochs am 20. Juni und 23. August) und zu 1,5770/85 (Swing-Tiefs von Ende August) vermuten. Widerstand entsteht bei 1,6165/80 (Intraday Swing Level von Ende September und Anfang Oktober), 1,6260 (die früheren April Swing-Hochs bei Handelsschluss) und bei 1,6300 (am Hoch). Tendenz: Bullisch über 1,6100/20.

- USD/JPY: Am Montag sagte ich “Wenn der Kurs sich über 77,65/70 bis zum Schluss am Freitag hält, dann sind Kursgewinne bis zu 77,90 und 78,10/20 im Bereich des Möglichen.” Heute sind wir wieder zurück bei 78,10/20 und ein Tagesschluss darüber zielt auf den Widerstand bei 78,40/60 (50-EMA), 78,80/90 (100-DMA, abnehmende Trendlinie von den Hochs am 20. April und 25. Juni) und auf 79,20/30 (200-DMA, September-Hoch). Sollte der Kurs bei oder unterhalb von 78,10/20 schließen, entsteht Unterstützung bei 77,90, 77,40/45 (Tief vom 28. September), 77,65/70 (Tief vom 1. Juni), 77,45/50, und bei 77,10/15 (September-Tief). Tendenz: Flat.

Jegliche andere Trade Ideen und allgemeine makro-ökonomische Überlegungen finden Sie im Real Time Newsfeed oder indem Sie mir auf Twitter folgen @CVecchioFX.