Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • If you don’t know what to do on We. Check out the #Bouhmidi Bands from my buddy colleague @SalahBouhmidi. The IT is working on implementation of that volatility based indicator into the IG #Trading Platform already. So stay tunded. #Daytrading https://t.co/ZQZF7TeG06
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 1,31 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xEXRlXFg1c
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dnb8N5PN6F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yFkadArhDs
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,30 % CAC 40: 0,27 % Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i9NIdprPhT
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jb0OHiTjV0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/W08SPe4P2L
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,31 % S&P 500: 0,11 % Dow Jones: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qJGiAobYHj
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13), Aktuell: 799 Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,93 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,10 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obWBdnxKUJ
Tägliche Beobachtungen: 3. Oktober 2012

Tägliche Beobachtungen: 3. Oktober 2012

2012-10-03 15:03:00
Christopher Vecchio, CFA, Senior Währungsstratege
Teile:

Gegenwärtige Positionen:

- Long NZD/USD ab 0,8195, Stop bei 0,8170, Ziel 1 bei 0,8300

- Long EUR/CHF von 1,2018, Stop bei 1,1990, Ziel 1 bei 1,2500, Ziel 2 bei 1,2750

Anstehende Positionen:

- Pending Long USD/JPY Tagesschluss >80,65

Geschlossene Positionen:

- Long AUD/USD ab 1,0422, gestoppt bei 1,0322 für 100 Pips.

- AUD/USDTatsächlich war der fallende Keil ein falscher Breakout, und das Paar fiel gestern durch die Hauptunterstützung. Widerstand entsteht bei 1,0275, 1,0330, 1,0405/25 (Swing-Tiefs von Mitte August) und bei 1,0470/85 (vorherige Intraday Swing Levels). Unterstützung entsteht bei 1,0160/75 (Swing Levels von Mitte Juli und Anfang September), 1,0100/10 und bei 1,0000. Tendenz: Bärisch unter 1,0250/70.

- EUR/USD: In den letzten Tagen hat sich wenig verändert: “Das Paar… fand Unterstützung nahe dem 200-DMA, der nach wie vor das erste wichtige Level für eine Abwärtsunterstützung darstellt. Falls dieses Level hält, schauen wir wieder in Richtung des 61,8% Fib Retracement (2012 Februar-Hoch bis 2012 Juli-Tief) bei 1,2934. Doch eine nachfolgende Abstoßung würde wieder einen dritten Test von den mittleren bis zu den unteren 1,2800ern signalisieren. Zwischenunterstützung entsteht bei 1,2820/55 (20-EMA, 200-DMA, Swing-Hochs von Ende April). Widerstand liegt bei 1,2930/35, 1,3000, 1,3145 und bei 1,3165/75 (September-Hoch).” Tendenz: Bullisch über 1,2935.

- GBP/USD: Das GBP/USD fiel heute wieder bis auf die Hauptunterstützung bei 1,6100/20 (20-EMA, abnehmende Trendlinie von den April und August 2011 Hochs, aufsteigende Trendlinie von den Tiefs vom 2. und 31. August). Ein Bruch darunter lässt eine Bewegung zu 1,5970/75 (vorheriger Kanalwiderstand von den Hochs am 20. Juni und 23. August) und zu 1,5770/85 (Swing-Tiefs von Ende August) vermuten. Widerstand entsteht bei 1,6165/80 (Intraday Swing Level von Ende September und Anfang Oktober), 1,6260 (die früheren April Swing-Hochs bei Handelsschluss) und bei 1,6300 (am Hoch). Tendenz: Bullisch über 1,6100/20.

- USD/JPY: Am Montag sagte ich “Wenn der Kurs sich über 77,65/70 bis zum Schluss am Freitag hält, dann sind Kursgewinne bis zu 77,90 und 78,10/20 im Bereich des Möglichen.” Heute sind wir wieder zurück bei 78,10/20 und ein Tagesschluss darüber zielt auf den Widerstand bei 78,40/60 (50-EMA), 78,80/90 (100-DMA, abnehmende Trendlinie von den Hochs am 20. April und 25. Juni) und auf 79,20/30 (200-DMA, September-Hoch). Sollte der Kurs bei oder unterhalb von 78,10/20 schließen, entsteht Unterstützung bei 77,90, 77,40/45 (Tief vom 28. September), 77,65/70 (Tief vom 1. Juni), 77,45/50, und bei 77,10/15 (September-Tief). Tendenz: Flat.

Jegliche andere Trade Ideen und allgemeine makro-ökonomische Überlegungen finden Sie im Real Time Newsfeed oder indem Sie mir auf Twitter folgen @CVecchioFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.