Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Hier ist der korrekte Link: https://t.co/HEq85wNkFj
  • #Lufthansa befindet ich in einer interessanten Ausgangslage. Saisonal tritt der #MDAX-Wert nun in die Schwächste Phase im Jahr. Zudem bildet sich zurzeit in der $LH eine SKS-Umkehrformation. Erfahre mehr in meinem Artikel: https://t.co/KosJ3XLVJl https://t.co/t03S1Lz7iN
  • #Gold ist vorerst angekommen. https://t.co/n3VEFnU8d0
  • RT @lebas_janney: NFPs disappointed (obvious to anyone who follows any fintwit acct), though non-seasonally adj NFPs +1.09mm in Apr. At a…
  • Hey Guys, we have good news! NFPs disappointed 😂💪 #Stocks #tapering #DowJones
  • $XCH - 1st trading week @OKEx #Chia is still in a price fixing stage. The current breakout activated the next price target at $1069. However, we must first expect a pullback. Before we attack the price target with increasing volume and develop new bullish momentum. https://t.co/PzzN3Oe44J
  • #DowJones - Op de vrijdag voor #moederdag en de maandag daarna kunnen we historisch gezien een positieve trend waarnemen in de $DJIA. Charttechnisch zou de recente uitbraak uit de trading range de trendvoortzetting kunnen bevestigen. https://t.co/dd1KWlrjuZ #beurs #WallStreet https://t.co/BMgmVystKT
  • $DJIA - Am Freitag vor Muttertag und am Montag nach Muttertag können wir historisch eine (+)Tendenz beobachten. Charttechnisch konnte der jüngste Ausbruch aus der Trading-Range die Trendfortsetzung bestätigen. Erfahre mehr in meinem Artikel: https://t.co/6KTvvsXedN #DowJones https://t.co/Y7BrGb5Lpw
  • #Lufthansa - Das saisonale Sommerloch beginnt im Mai. Mai und Juni sind historisch die schwächsten Monate des Kranich. Dazu formiert sich gerade eine SKS-Umkehrformation im 4H-Chart. Erfahre mehr in meinem Börsenbrief: https://t.co/BdToH1kJuc https://t.co/d7mIndQqJH
  • RT @CHenke_IG: An der Wall Street geht die Rekordjagd weiter. Allerdings könnten zwei Widerständen dem #DowJones einen Strich durch die Rec…
Tägliche Beobachtungen: 8. August 2012

Tägliche Beobachtungen: 8. August 2012

Christopher Vecchio, CFA, Senior Strategist

Gegenwärtige Positionen:

- Short AUD/NZD von 1,3060, Stop bei 1,3080, Ziel 1 bei 1,2850

- Short AUD/USD 1,0585 (1/2), Stop bei 1,0635, Ziel 1 bei 1,0310/30

- Long EUR/CHF von 1,2018, Stop bei 1,1990, Ziel 1 bei 1,2500, Ziel 2 bei 1,2750

- Short EUR/GBP ab 0,7942, Stop bei 0,8010, Ziel 1 bei 0,7750

- Long USD/JPY von 78,22, Stop bei 77,60, Ziel 1 bei 78,60, Ziel 2 bei 79,40, Ziel 3 bei 80,60

Anstehende Positionen:

- Pending Long USD/JPY Tagesschluss >80,65

- Pending Long EUR/USD Tagesschluss >1,2400/05

- AUD/NZD: Gestern schrieb ich: “Das Paar ging heute bis jetzt höher, nach einem Back-to-Back Inverted Hammer nach einem Rückgang, was auf ein mögliches Reversal in den nächsten Tagen hindeutet; das könnte unseren Short negativ beeinflussen.” In der Tat kam es wie vor Ziel 1 vermutet zu einer Aufwärtsbewegung. Wir bleiben nichtsdestotrotz Short, da wir dies nur als Pause auf dem Weg nach unten sehen; Rallyes bis 1,3005 sollten verkauft werden. Gemäß unseres ursprünglichen Trade-Plans werde ich bei einem Test von 1,2850 die Hälfte des Gewinns mitnehmen und dann Rallyes bis 1,2920/30 wieder verkaufen. Dank des Stop am Breakeven (1,3060) ist die gegenwärtige Position vor Verlusten geschützt. Angesichts der jüngsten Divergenz zwischen dem AUD und NZD warte ich darauf, weitere Rallyes bei diesem Paar zu verkaufen. Tendenz: bärisch.

- AUD/USD: Der AUD/USD drückt weiterhin gegen seine aufsteigende Kanaltrendlinie und kletterte gestern bis auf 1,0603. Der Kurs ist jedoch abwärts durchgebrochen und die Wochentiefs vom Montag wurden durchbrochen; der Bruch der Eröffnungsrange der Woche abwärts deutet auf weitere Verluste hin. Der 4-Stunden RSI fand bei 50 Unterstützung, was darauf schließen lässt, dass der Aufwärtstrend sehr wohl noch intakt ist; weitere Rückgänge erfordern einen fundamentalen Katalysator. Dies ist sehr plausibel, da signifikante Eventrisiken aus Australian und China bevorstehen. Kurzfristige Widerstände liegen bei 1,0580 (August-Hoch), 1,0600/05 und 1,0630. Unterstützung liegt bei 1,0535/45 (frühere Swing-Hochs), 1,0480, 1,0435/45 und 1,0380/85. Tendenz: bärisch.

- EUR/USD:Das Paar hat das Tief von gestern durchbrochen und schießt auf das wöchentliche Tief bei 1,2341 zu. Eine Bewegung unterhalb der am Montag gesetzten Ӧffnungsrange würde auf weitere Verluste hinweisen. Der gestrige Inside Day war auch eine Doji, und nach einer drei-welligen Korrektur vom Tief vom 24. Juli scheint es, als ob weitere Verluste anstehen (ein Inside Day als auch eine Doji hat nach einem korrigierenden Aufschwung das Potential eine Wende zu signalisieren). Trotzdem, da die Hauptlevel halten, ist unser Ausblick wenig verändert vom Montag. Das kürzliche Versagen über 1,2400 ist kritisch, wenn man das Potential für einen Inverse Head & Shoulders vom Boden in Betracht zieht. Mit dem Kopf bei 1,2040/45 und der Nackenlinie bei 1,2400/05, wäre die gemessene Bewegung für diese mögliche Wende 1,2760. Wir werden das bei einem Tagesschluss über 1,2400/05 respektieren. Der kurzfristige Widerstand entsteht bei 1,2400/05, 1,2440/45, und bei 1,2495/1,2505. Die tägliche Unterstützung entsteht bei 1,2310/30, 1,2200/20, und bei 1,2155/70. Tendenz: Neutral.

- GBP/USD: Die Kursbewegung geht seit drei Tagen seitwärts, was unseren Ausblick von Montag unverändert lässt. Solange die aufsteigende Trendlinie von den Tiefen vom 12. Juli und 25. Juli hält, ist unsere Tendenz neutral. Ein Tagesschluss unter 1,5565/85 (20-DMA, 50-DMA) wäre bärisch, wobei ein Schließen unter 1,5490/1,5520 sehr bärisch wäre (da es sowohl einen Bruch des Kanals als auch einen Bruch des Tiefs von der vorherigen Woche repräsentieren würde). Der Tageswiderstand liegt bei 1,5565/85, 1,5600/05 (10-DMA), und bei 1,5625/40. Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 1,5490/1,5520 und dann bei 1,5450/60 (25. Juli-Tief). Tendenz: Neutral.

- USD/JPY: Ein sich lange aufbauendes Pattern, die USD/JPY Inverse Head & Shoulder Formation, die in einer abwartenden Haltung war, bleibt bestehen, so lange der Kopf bei 77,60/70 hält. In der Tat tut er das, und nach der Fed Sitzung und den Juli Nonfarm Payrolls letzter Woche ist der USD/JPY zeitnah gesehen grundsätzlich konstruktiv. Daher, mit dem Kopf bei 77,60/70, deutet dies auf eine gemessene Bewegung zu 83,60/70 an, sobald initiiert. Kurzfristiger Widerstand kommt bei 79,10/15 (200-DMA) auf. Die Kursbewegung bleibt innerhalb der Range, solange Kursgewinne bei 80,60/70 gedeckelt sind. Auf den Stunden-Charts scheint es, als ob sich ein abgerundeter Boden formt, und wir tendieren daher momentan höher. Tendenz: Bullisch.

Jegliche andere Trade Ideen und allgemeine makro-ökonomische Überlegungen finden Sie im Real Time Newsfeed oder indem Sie mir auf Twitter folgen @CVecchioFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.