Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD long bleiben, Trailing-Stop

EUR/USD long bleiben, Trailing-Stop

2012-07-26 14:35:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

Wie ich gestern auf der "Analysten Picks" Seite und beim Echtzeit-Newsfeed geschrieben habe, denke ich, dass die EUR-Rallye von gestern der Beginn eines größer angelegen Sprunges ist. Ich verbleibe long von $1,2134, aber ich habe ein Viertel der Position gekürzt, von $1,2312.

Ich glaube noch immer, dass der Euro bis $1,25 steigt und vielleicht sogar bis $1,27, wenn man den signifikanten Zusammenbruch in dem Dow Jones Dollar Index betrachtet. Aber es ist mir durchaus angenehm, Teilprofite zu verbuchen und den Stop beim ungefähren Break-Even unterhalb der vorherigen Schiebezonenunterstützung bei $1,2150 anzuhängen.

Sehen Sie sich meine Begründungen zu einer bullischen Euro-Tendenz auf meinem aufgezeichneten Euro-Prognose-Webinar an.

Ich werde weitere Gedanken wie immer im Realtime Newsfeed veröffentlichen. - David Rodriguez, Quantitative Strategist für DailyFX.com

Fragen? Kontaktieren Sie den Autor per Twitter bei http://www.Twitter.com/DRodriguezFX/

Um die Trade-Ideen und Nachforschungen dieses Autors per E-Mail zu erhalten, schicken Sie eine Mitteilung mit dem Betreff "Distribution List" an drodriguez@dailyfx.com

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.