Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇬🇧 GBP Rightmove Immobilienpreise (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: 2.9% Erwartet: N/A Vorher: 2.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-17
  • 🇯🇵 JPY Nominales Bruttoinlandsprodukt (im Vergleich zum Vorquartal) (4Q P), Aktuell: -1.2% Erwartet: -0.6% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • 🇯🇵 JPY Gross Domestic Product Annualized s.a. (QoQ) (4Q P), Aktuell: -6.3% Erwartet: -3.8% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • 🇯🇵 JPY Gross Domestic Product s.a. (QoQ) (4Q P), Aktuell: -1.6% Erwartet: -1.0% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Rightmove Immobilienpreise (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB) um 00:01 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 2.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-17
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇬🇧GBP: 0,04 % 🇯🇵JPY: 0,04 % 🇪🇺EUR: -0,08 % 🇦🇺AUD: -0,09 % 🇨🇭CHF: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/6eX09R26dX
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,58 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/kaDcm7inwh
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,54 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,47 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/z8PmukVNcT
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,10 % CAC 40: 0,02 % Dow Jones: 0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i8Jvu0Pjt4
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,63 % Gold: 0,46 % WTI Öl: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/V0wdYqJ2xU
EUR/USD verlockend, aber Risikotrends sind ein Besorgnis

EUR/USD verlockend, aber Risikotrends sind ein Besorgnis

2012-07-24 04:23:00
John Kicklighter, Chef-Währungsstratege
Teile:

Das Risiko hat am Montag einen schweren Schlag erlitten, ebenso der Euro. Diese Seite-an-Seite-Bewegung spiegelt wahrscheinlich den Einfluss des einen auf den anderen wieder - die Eurokrise trifft einen Nerv der globalen Stimmung. Der große Fall zur Eröffnung der Handelszeit der Woche war unfehlbar, aber so war auch die Unterstützung, die noch immer für die traditionellen Stimmungsführer (S&P 500, AUD/USD, etc) gültig ist. Dies war eine substantielle Bewegung - besonders für den Euro - aber ein Trend für Risiko und den Dollar ist noch immer nicht garantiert.

...

Den EUR/USD unterhalb seines historischen Mittelwertes schließen zu sehen, war keine kleine Leistung. Daher habe ich mich entschlossen, einen Short in reduzierter Größe von 1,2100 mit einem Stop bei 1,2250 (kontrollierte Positionsgröße und breiter Stop, passend zu meinem Zögern) zu nehmen. Falls sich die Risikotrends von allein dazu entscheiden der Bewegung mit einem bedeutsamen Durchbruch beizutreten, dann wäre ich glücklich zu einem Trade in voller Größe aufzubauen. Für einen Bruch des Risikos werde ich den Dow oder den S&P 500 als Leitfaden mit deren komplementären Kanälen nutzen.

...

Eine Risikoaversion-Bewegung würde viele Gelegenheiten auf allen Ebenen mit sich bringen. Der AUD/USD besitzt einen Kanalboden bei ungefähr 1,0200 und der NZD/USD bei 0,7870. Es gibt an dieser Front ein Überangebot an Optionen, aber diese beiden führen das Rudel an.

...

Wenn man die Alternative betrachtet, und falls es dort einen Sprung in der Risikoneigung gibt, dann gab es dort eine Gelegenheit für den NSD/CAD vom Boden seines Kanals zurück zum 18. Juni abzuprallen. Ich habe diese Bewegung jedoch versäumt, da ich zu spät reagiert habe. Mein kurzfristiger Short auf diesem gleichen Muster vom Freitag hat sich nett gestaltet und ich habe am Mittag die 50 Pips Profit verbucht. Dies war genau das richtige Setup zum Traden. - Kurzfristig und mit einer Beschränkung der Risikovolatilität.

...

Eine besser positionierte (obwohl risikoreicher), auf der Stimmung basierende Erholungsgelegenheit steckt im EUR/JPY. Während der EUR/USD unterhalb seines Mittelpunktes schloss, hat der EUR/JPY ein 11 Jahre altes Tief und gleichzeitig den Boden eines abnehmenden Kanals berührt. Ich mag nicht gegen Trends ankämpfen, aber dies ist eine Gelegenheit, falls das Gegenteil meiner fundamentalen Tendenz wirkt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.