Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Jamies Pick: 09.07.12

Jamies Pick: 09.07.12

Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst

Der EUR/USD tradete auf ein 2-Jahres Tief am Freitag, und der Fokus rückte auf tiefere Level, insbesondere 1,2150, 1,2068, 1,1875 und 1,1640. Ich möchte in diesem kritischen Augenblick nicht zu sehr mit dem kurzfristigen EUR/USD Wave Count involviert werden, aus Furcht etwas zu sehen, was nicht da ist. Ein Rebound über die nächsten Tage zurück zu 1,2360-1,2400, würde die nächste Multi-Tages Short Gelegenheit präsentieren. Beachten Sie die 60 Minuten RSI – Rallyes sollten um etwa 60 auf den Indikator gekappt werden, falls der Abwärtstrend immer noch in Kraft ist.

Weitere Level, die am Anfang der Woche beobachtet werden sollten, sind 1,0240 und 1,0125 beim AUD/USD und 7880 und 8000 beim NZD/USD.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.