Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Jamie's Pick: 27.06.12

Jamie's Pick: 27.06.12

Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst

Denken Sie an die Aussage vom letzten Freitag – “Die Aufrichtigkeit, mit der der Markt am Donnerstag fiel, verleiht der Interpretation Glaubwürdigkeit, dass die vom Tief am 1.6. ausgehende Rallye abgeschlossen ist. Gewiss, die Bewegungen der Märkte folgen keinen geraden Linien und es wird sicherlich in der nächsten Woche Ausschläge nach beiden Seiten geben, und sei es nur, um bei den Marktteilnehmern Zweifel hinsichtlich des größeren Trends aufkommen zu lassen.” Die engen Ranges dieser Woche verkörpern diese Ausschläge vor der nächsten scharfen Bewegung, die nach den vorliegenden Hinweisen ABWÄRTS gerichtet sein dürfte.

Der NZD/USD drehte, nachdem er die Hälfte seines Verlustes zurückgeholt hat…der AUD/USD hat fast die Hälfte seines Verlustes zuückgeholt und ist in der Nähe der Umkehrung…und der EUR/USD handelt wie ein Eigengewicht. Ich werde bis nächste Woche kaum hinsichtlich der Positionsgröße aggressiv werden. Genau genommen, sollten Sie eine zusätzliche Oberseite bis 10.130/60 AUD/USD und 7.950/70 NZD/USD nicht ausschließen. Das USD/JPY Long von gestern funktioniert, und der Stop wurde von 7.860 auf 7.920 verschoben.

Zusammenfassung der Positionen

Short AUD/USD

Long USD/JPY

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.