Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • DAX Ausblick: Trotz Rebound noch nicht in trockenen Tüchern https://t.co/mYgtAUfDx3 #DAX #DAX30 #Aktien #Finanzen #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/u9WNcN9tzX
  • Good morning. #DAX reached the lower trendline yesterday and rebounded strongly from it. Today has to follow through otherwise we could see a breakdown again. Since last week we see daily ups and downs constantly. So I am aware of expectations about end of correction. $DAX https://t.co/r6Gh4GeVhZ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,16 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,23 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/p3abGjKWUM
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,13 % 🇯🇵JPY: -0,02 % 🇨🇦CAD: -0,02 % 🇨🇭CHF: -0,06 % 🇬🇧GBP: -0,11 % 🇳🇿NZD: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/hTis5vOXjv
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,01 % Dax 30: -0,00 % CAC 40: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/T1kGtmWONr
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,04 % Silber: -0,18 % WTI Öl: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/UQXWsqiA66
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,05 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇨🇭CHF: -0,01 % 🇨🇦CAD: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,15 % 🇳🇿NZD: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/HXHfTRYObD
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,16 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/HwGWrLt81P
  • In Kürze:🇳🇿 NZD New Zealand Half-Year Fiscal, Economic Update um 00:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • 🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (DEC), Aktuell: -1.9% Erwartet: N/A Vorher: 4.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-10
Australischer Dollar Cross Pick 31.05.2012

Australischer Dollar Cross Pick 31.05.2012

2012-05-31 14:35:00
David Song, Währungsstratege
Teile:

Wir haben unseren Short beim AUD/NZD ab 1,300 ausgebaut und bei 1,2902 zugekauft. Wir haben unser Netto-Stop auf unsere Ursprungskosten (1,3000) gezogen. Wir werden ein offenes Ziel behalten, da wir eine Beschleunigung des Reversal beim Aussie-Kiwi im Juni erwarten. Von der Reserve Bank of Australia wird allgemein erwartet, dass sie den Benchmark-Zinssatz nächste Woche weiter senken wird. Daraufhin sollten wir den Neuseeland-Dollar stärker als sein australisches Pendant erleben. Wir sind angesichts der unterschiedlichen Zinssatzerwartungen immer noch auf der Suche nach neuen 2012er-Tiefs beim Wechselkurs. Gemäß der Credit Suisse Overnight-Index-Swaps wird die RBA die Cash-Rate in den nächsten 12 Monaten voraussichtlich um fast 150 Basispunkte senken. Währenddessen gehen die Marktteilnehmer davon aus, dass die Reserve Bank of New Zealand in Anbetracht der Verlangsamung des globalen Wachstums die Kreditkosten um mindestens 25 Basispunkte senken wird. Der RBNZ Gouverneur Alan Bollard geht davon aus, dass durch die Wiederaufbauarbeit nach dem Erdbeben in Christchurch die privatwirtschaftlichen Aktivitäten zulegen werden. Deswegen könnte die Zentralbank ihre abwartende Haltung 2012 beibehalten. Bei der nächsten Sitzung am 13. Juni könnte Bollard versuchen, die Spekulationen auf eine Zinssatzerhöhung abzukühlen, da eine stärkere Erholung höhere Inflationsrisiken mit sich bringen würde.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.