Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bleiben Sie Short USD/JPY unter 83 ¥

Bleiben Sie Short USD/JPY unter 83 ¥

2012-03-26 16:50:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

Ich bleibe short bei dem USD/JPY-Paar ab 83,40 ¥ und habe seitdem meinen anfänglichen Stopp verändert, um bei ungefähr 83,60 ¥ die Gewinnzone zu erreichen. Ich werde den Stopp noch weiter verändern, weil ich annehme, dass ein Ausbruch über 83,00 Punkte auf die Oberseite erfolgen wird. Ein zur Baisse tendierender Markt, der nicht sinkt, ist kein Baisse tendierender Mark und deshalb werde ich von jetzt an vorsichtig sein.

Ich bin jedoch immer noch dafür, den US-Dollar short zu halten, und wie in meinem wöchentliche Bericht über die strategische Aussicht ausführt, glaube ich, dass er im Laufe der Woche weiter sinken wird. Ich warte auf gute Einstiegsmöglichkeiten, besonders bei EUR/USD und AUD/USD. Wie immer werde ich meine Ideen bei ‚Real Time News’ aktualisieren.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.