Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇 https://t.co/dqlnAACTNz
  • $DAX don`t really know if 🆙or down. I have the following zone in focus. If we`re going above will try to play long, but after break-out, re-test and forming of a base-pattern with tight stop. I made it to positive territory for this week, so no need to risk a lot here https://t.co/WaW5BEjZXo
  • 🇨🇦 CAD Einzelhandelsumsätze (im Vergleich zum Vormonat) (SEP), Aktuell: -0.1% Erwartet: -0.1% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,82 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,27 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/4ho4dQoKEJ
  • Und noch eine Education-Artikel 📚 ist online: Orderarten im Devisenhandel https://t.co/GuoolShga0 #Forex #Trading #EURUSD #GBPUSD #USDJPY @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/x1anPV2O4e
  • RT @CHenke_IG: Dow Jones legt kurze Pause ein https://t.co/40ljzFjE8d #DowJones #WallStreet #NYSE @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschl…
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,19 % 🇨🇦CAD: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,08 % 🇪🇺EUR: -0,01 % 🇨🇭CHF: -0,11 % 🇬🇧GBP: -0,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/oq23lyqw5N
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Einzelhandelsumsätze (im Vergleich zum Vormonat) (SEP) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.1% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • Bitcoin: 40-Wochen-Linie unter Beschuss – BTC mächtig unter Druc - #BTCUSD Chart https://t.co/3qkYUW2r8z
  • #Bitcoin: 40-Wochen-Linie unter Beschuss Der #BTCUSD steht am Ende der Woche mächtig unter Druck. Bedeutende charttechnische Marken sind gefallen und könnten den Druck verschärfen. Hier mehr: https://t.co/Ixly96WcFA @DavidIusow @CHenke_IG @bitcoinspot #Hodl https://t.co/fXCFbe6ubD
Den DAX 30 handeln: Tradingstrategien und Tipps

Den DAX 30 handeln: Tradingstrategien und Tipps

DailyFX DE, Analysen
Teile:
Börsenparkett in Frankfurt

DAX-Trading: Die Grundlagen

  • Der DAX 30 ist einer der weltweit am meisten verfolgten und gehandelten Indizes.
  • Aus DAX-Meldungen und Analysen lässt sich eine DAX Tradingstrategie entwickeln und es lassen sich übliche technische Muster heranziehen.
  • Beim Handeln des DAX sollten Trader einen Stop-Loss setzen und mit kleinen oder überhaupt keinen Hebeln arbeiten.

Warum den DAX 30 handeln?

Der DAX 30 ist einer der am aktivsten gehandelten Indizes der Welt und bietet Tradern eine hohe Liquidität, enge Tradingspannen und lange Tradingzeiten. Die Handelszeiten für den DAX an der Börse Frankfurt sind von 09:00 Uhr MEZ bis 17:30 Uhr MEZ und die meisten Anbieter liefern auch vor- und nachbörsliche Indikationen, sodass das DAX Trading sich einer hohen Beliebtheit erfreut. Die Indikationen helfen Tradern dabei abzuschätzen, wo die Märkte erwartungsgemäß eröffnen und wo sie nach offiziellem Börsenschluss notiert werden.

DAX-Trends lassen sich leicht erkennen, was den Index zu einem bevorzugten Markt für den Handel macht. Weiterhin sehen DAX-Trader die technischen Muster über eine Vielzahl von Zeitfenstern hinweg als sauber. Aufgrund dieser Faktoren verfolgen Trader aus aller Welt den DAX und nutzen ihn, um sich in Aktien zu engagieren oder ihr Engagement in Aktien abzusichern.

Trader sollten einen Handel des DAX 30 in Betracht ziehen, wenn der Markt am liquidesten ist. Bei einem Handel unter Bedingungen mit niedriger Liquidität, gehen Trader das Risiko von „Spitzen“ oder „Blips“ aufgrund niedriger Volumen, die aus den normalen Tradingmustern ausbrechen können, ein.

Der Chart unten zeigt zum Beispiel, wie das DAX-Intraday-Volumen um die Zeit der Eröffnung und des Schlusses des Cash-Markts steigt. Das veranschaulicht, wann die Liquidität im Handel des DAX 30 im Allgemeinen am höchsten ist.

DAX-Futures – Intraday-Volumen und Tendenzen

Datenquelle: Bloomberg 13. bis 18. August 2018, DAX-Futures.

Was bewegt den DAX 30?

Beim DAX Trading kommen eine Reihe von Variablen ins Spiel und Trader müssen sich über deren potenzielle Auswirkungen und den Effekt, den sie auf den Wert des Index haben, im Klaren sein. Zu diesen Variablen gehören makroökonomische Top-Level-Themen, weltweite Fundamentaldaten und Märkte sowie mikroökonomische Themen, wie Veränderungen in Unternehmen und Branchen und bei deren Bewertungen.

  • Globale und regionale Handelskriege führen zu der Frage, welche Auswirkungen Zolltarife auf diverse Unternehmen und Sektoren im DAX haben werden.
  • Währungskriege wirken sich auf die Gewinne von Exporteuren aus und belasten deren Aktienkurse und Marktbewertungen.
  • Ein schwacher/starker Euro-Wechselkurs wirkt sich auf Exporteure und Importeure unterschiedlich aus.
  • Der Brexit – egal ob ein „harter“ oder „weicher“ Brexit – wird sich auf unterschiedliche Weisen auf die im DAX geführten Unternehmen auswirken.
  • Domino-Effekte – Die globalen Märkte sind untereinander verknüpft und der Welleneffekt einer Sektorkrise in einem Land wird sich auf die Stimmung der gleichen Branche in anderen Ländern auf der ganzen Welt auswirken.
  • Gewichtung der Unternehmen in dem Index – Eine Kursbewegung um 5 % eines Unternehmens im DAX kann komplett andere Auswirkungen auf den Index haben, als eine 5 % Bewegung eines anderen Unternehmens mit einer unterschiedlichen Gewichtung in dem Index.

Der DAX unter Verwendung der technischen Analyse handeln

Der DAX 30 wird seit über 30 Jahren gehandelt. Dadurch können technische Analysten bei der Erstellung von Charts und technischen Ansätzen auf einen umfangreichen Satz historischer Handelsdaten und Ressourcen zurückgreifen. Die technische Analyse hilft, Muster, Trends und Kurspunkte in einem sich konstant in Bewegung befindlichen Umfeld zu visualisieren.

DAX 30 Monatschart mit einer Auswahl technischer Indikatoren

DAX 30 Kurschart mit gleitenden Durchschnitten, MACD und technischen Fibonacci-Indikatoren.

(Pro-Real Time Chart)

In dem Graph oben haben wir eine Auswahl an technischen Indikatoren verwendet, die uns helfen, Trends zu definieren, Verschiebungen des Sentiment zu kennzeichnen sowie signifikante Hochs und Tiefs und potenzielle Retracement-Muster zu identifizieren. Die technische Analyse hilft Tradern, durch Identifikation potenzieller Trading-Ansätze und Exits fundierte Entscheidungen zu treffen.

Es ist eine Vielzahl unterschiedlicher technischer Indikatoren verfügbar und Trader müssen entscheiden, welche davon sie verwenden möchten und warum. Die beste Möglichkeit zu entscheiden, welche Indikatoren man verwenden sollte, ist ein rigoroses Testen verschiedener Szenarien und Indikatoren, um herauszufinden, mit welchen man sich wohl fühlt und mit welchen man das größte Vertrauen gewinnt.

Wir stellen Tradern aller Erfahrungsstufen umfangreiche technische Ressourcen und Analyse-Leitfäden zur Verfügung und führen kostenlose Trading-Webinare durch, die alle Aspekte der Finanzmärkte abdecken, einschließlich technisches Trading, Fundamentalmarktanalyse und Sentiment.

Top –Tipps für das DAX Trading

Das Trading des DAX 30 ist einem Kaufen und Verkaufen eines umfangreichen Angebots an Finanzwerten und den Gründen für das Eingehen oder den Ausstieg aus einem Trade ähnlich. Disziplin und Psychologie sind eine Konstante und der Schlüssel.

Trader müssen sicherstellen, dass sie das Produkt und das Trading-Medium, das sie verwenden möchten, – Future- oder Spread-Trades – vollständig verstehen. Ein Trader muss seinen Grund für das Eingehen des Trades kennen und darf sich vom Markt-„Rauschen“ oder Empfehlungen nicht ablenken lassen. Er muss diszipliniert genug sein, um sich vom Markt in einen Trade führen zu lassen.

Hier sind unsere besten Strategien und Tipps für DAX Trading:

Hier sind unsere besten Strategien und Tipps für DAX Trading:

  • Legen Sie Ihr Einstiegsniveau, den Exit-Punkt und Stop-Loss fest. Falls Sie die technische Analyse verwenden, um sich für Niveaus zum Handeln des DAX 30 zu entscheiden, vergewissern Sie sich vor dem Trade, dass Sie Ihre Analyse rigoros getestet haben, und dass Sie sich mit der Aufnahme der Position wohl fühlen.
  • Ein Eingehen von Trades vor Veröffentlichung wichtiger Daten ist gefährlich und sollte vermieden werden. Es ist besser, nach einer Veröffentlichung abzuwarten, bis „der Staub sich gelegt hat“ und vielleicht einen kleinen Teil der Bewegung zu verpassen, als darauf zu wetten, dass die Datenveröffentlichung gut oder schlecht für den Markt sein wird.
  • Platzieren Sie keinen Trade – weder Long, noch Short – ohne einen festen Stop-Loss gesetzt zu haben.
  • Legen Sie, bevor Sie einen Trade eingehen, Ihr Risiko-Chance-Verhältnis fest, zum Beispiel eine Risikoeinheit, um drei Einheiten zu verdienen. In unserem Artikel Eigenschaften erfolgreicher Trader finden Sie mehr Informationen dazu, warum Sie dies tun sollten.
  • Platzieren Sie keinen großen prozentualen Anteil Ihres Kapitals in einem Trade, egal wie sicher Sie sich sind. DailyFX empfiehlt, dass Sie Ihr Risiko auf 5 % aller offenen Trades begrenzen.
  • Wählen Sie den Zeitrahmen für den Trade, wie etwa eine Stunde, einen Tag, eine Woche oder mehrere Wochen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich „gut fühlen“, bevor Sie den DAX 30 handeln. Traden Sie nicht, wenn Sie müde, abgelenkt oder emotional sind, oder einfach nur aus Langeweile.
  • Werden Sie mit Ihrem DAX Trading nicht gierig. Erfahrene Trader werden Ihnen sagen, dass ein Kaufen am Boden des Marktes und ein Verkauf an der Spitze so gut wie unmöglich ist und das Risiko erhöht.
  • Zeichnen Sie alle Ihre Trades im Detail auf, achten Sie darauf zu notieren, warum Sie den Trade eingegangen sind, wie Sie sich gefühlt haben, wie der Trade sich entwickelt hat und das letztliche Ergebnis. Je mehr Sie über Ihre Trades und deren Ergebnisse erfassen, desto besser sind Sie auf Ihren nächsten Trade im DAX vorbereitet.
  • Trading ist wie eine Vollzeitstelle und sie sollten es so behandeln. Studieren und aktualisieren Sie Ihre Tradingtechnik ständig.
  • Es gibt eine Vielzahl von Finanzprodukten, die Sie handeln können. Trader sollten ein Übungskonto verwenden, um verschiedene Testläufe mit unterschiedlichen Produkten durchzuführen, um herauszufinden, wo ihre Stärken und Schwächen liegen.
  • Und denken Sie daran: Haben Sie Spaß dabei!

RESSOURCEN, DIE IHNEN HELFEN, DEN MÄRKTEN ZU HANDELN

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, bei DailyFX verfügen wir über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, die mehrere Male am Tag stattfinden, sowie Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können, Ihre Trading-Performance zu verbessern.

Sie könnten sich auch für Folgendes interessieren:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.