David Iusow

David Iusow

Finanzmarktanalyst

Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Expertise:
Intermarketanalyse, Technische Analyse, Fundamentaldatenanalyse und Analyse der Price-Action.
David Iusow beschäftigt sich seit zehn Jahren leidenschaftlich und beruflich mit den Märkten. Angefangen während des Studiums in Finanzwissenschaften, durchlief er zu Beginn mehrere Bereiche des Tradings und lernte auf diese Weise viele Strategien und Handelsprodukte kennen. Die Basis seiner eignen Handelsstrategie fokussiert sich mittlerweile auf makroökonomische Trends, die er mittels der Analyse der liquiden Assetklassen (Währungen, Rohstoffe, Aktienindizes, Anleihen), der sogenannten Intermarketanalyse, versucht zu identifizieren. Dabei spielen die technische Analyse ebenso eine besondere Rolle wie fundamentale Konjunkturdaten, geldpolitische und politische Entscheidungen und die Flexibilität, sodass der Handelshorizont zwischen einem und sechs Monaten variieren kann. Nach dem Studium arbeitete er hauptsächlich als Analyst und Redakteur, gab Ausbildungsseminare für FX-Trader und führte mit einem Partner ein Handelsbüro von dem aus man eigenes Kapital mittels Futures-, CFD- und Aktienhandel verwaltete.

NEUESTER TWEET



AKTUELLER ARTIKEL


DAX Ausblick: Noch wollen die Bullen nicht aufgeben

Die Bullen halten sich bisher stabil. Allerdings fehlen die Impulse. Konjunkturdaten stehen heute im Fokus.

Euro Dollar (EUR/USD) vor dem nächsten Schub?

Der Euro Dollar Kurs konsolidiert, hat aber einige charttechnische Hürden überwinden können. Wo liegen die nächsten Ziele?

DAX Ausblick: Technischer Rebound läuft noch

Den Bullen ist die Puste noch nicht ausgegangen, doch viele Gründe für ein Reversal gibt es aktuell nicht.

Goldpreis bricht aus - Ziel 1.500 USD?

Der Goldpreis ist in dieser Woche aus der steigenden Flagge nach oben ausgebrochen. Nächstes Ziel könnte sich bei 1.500 USD befinden.

DAX Ausblick: Geht den Bullen bald die Puste aus?

Ein Rebound an den Aktienmärkten lässt Hoffnungen entstehen. Doch den Bullen könnte bald die Puste ausgehen.

Neuseeland Dollar (NZD/USD): RBNZ wird die Zinsen senken

Der Neuseeland Dollar (NZD/USD) kann sich n ach dem herben Einbruch von vergangener Woche erholen. RBNZ Zinsentscheid im Fokus.

Euro Dollar (EUR/USD Kurs) dreht wieder

Der Euro Kurs profitiert von einem höheren Dollar-Risiko und erreicht eine wichtige Widerstandszone.

DAX Ausblick: Minus, Minus, Minus

Einen der schlimmsten Tage dieses Jahres erlebten Aktienindizes, darunter auch der DAX, am Montag.

Ölpreis WTI unter wichtiger Unterstützungszone

Der Preis für ein Barrel Rohöl WTI hat in der vergangenen Woche bereits eine wichtige Unterstützung unterschritten.

Gold Analyse: Solider Nachfrage-Anstieg in Q2

Der Goldpreis kann sich aufgrund des erhöhten Risikos weiter erholen. Der weltweite Angebotsüberhang bleibt jedoch bestehen.

DAX Ausblick: Panikartiger Start in die neue Woche

Die Woche startet in Asien äußerst negativ, auch die Futures-Märkte performen vorbörslich negativ.

Euro Dollar (EUR/USD) vor den US Arbeitsmarktdaten

Der Euro Dollar Kurs erholt sich seit Donnerstag leicht. US Arbeitsmarktdaten im Fokus.

DAX und Co.: Trump wütet, Vola steigt

Trump kündigte wieder neue Zölle an. Die Erholung an den Aktienmärkten wurde abrupt beendet.

Ölpreis WTI: US Bestände fallen unter Fünf-Jahre-Durchschnitt

US Bestände fallen erstmals seit März wieder unter den Fünf-Jahre-Durchschnitt. Ölpreis WTI Reaktion verhalten.

Goldpreis fällt nach FED Zinsentscheid

Der Goldpreis muss im Anschluss an den FED Zinsentscheid nachgeben. Ein steigender US Dollar belastet.

DAX Ausblick: FED enttäuscht nicht nur Trump

US Aktienindizes gaben nach dem FED Zinsentscheid deutlich nach, nachdem die Notenbank zunächst keine weiteren Zinssenkungen in Aussicht stellte.

US Dollar vor dem FED Zinsentscheid

Der US Dollar steht heute im Fokus der Marktteilnehmer, da die FED über die Zinsen entscheiden und die Guidance für weitere Zinsschritte präsentieren wird.

EUR/CHF Analyse: Schweizer Franken wertet weiter auf

Der Euro Franken Kurs (EUR/CHF) bleibt in seinem Abwärtstrend. Die 1,1200 hat dieses Mal nicht gehalten.

Euro Pfund (EUR/GBP) erreicht 0,92

Das britische Pfund hat innerhalb von zwei Tagen um 2,3 % abgewertet. Die Chancen eines geregelten Brexits werden immer geringer.

DAX Ausblick: Minusvorzeichen dominieren

DAX Ausblick: Heute steht der allseits erwartete FED Zinsentscheid an. Die Minusvorzeichen dominieren den Aktienmarkt.


Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX