David Iusow

David Iusow

Finanzmarktanalyst

Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von Daily FX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Expertise:
Intermarketanalyse, Technische Analyse, Fundamentaldatenanalyse und Analyse der Price-Action.
David Iusow beschäftigt sich seit zehn Jahren leidenschaftlich und beruflich mit den Märkten. Angefangen während des Studiums in Finanzwissenschaften, durchlief er zu Beginn mehrere Bereiche des Tradings und lernte auf diese Weise viele Strategien und Handelsprodukte kennen. Die Basis seiner eignen Handelsstrategie fokussiert sich mittlerweile auf makroökonomische Trends, die er mittels der Analyse der liquiden Assetklassen (Währungen, Rohstoffe, Aktienindizes, Anleihen), der sogenannten Intermarketanalyse, versucht zu identifizieren. Dabei spielen die technische Analyse ebenso eine besondere Rolle wie fundamentale Konjunkturdaten, geldpolitische und politische Entscheidungen und die Flexibilität, sodass der Handelshorizont zwischen einem und sechs Monaten variieren kann. Nach dem Studium arbeitete er hauptsächlich als Analyst und Redakteur, gab Ausbildungsseminare für FX-Trader und führte mit einem Partner ein Handelsbüro von dem aus man eigenes Kapital mittels Futures-, CFD- und Aktienhandel verwaltete.

NEUESTER TWEET



AKTUELLER ARTIKEL


EUR/USD Kurs mit Erholung, trotzt weiter bestehender Risiken

Der EUR/USD Kurs hat zwar in dieser Woche ein neues Verlaufstief erreicht, erholt sich ab Mitte der Woche. Zunächst dürfte es nur eine technische Erholung darstellen.

Ölpreis WTI: Absturz par excellence

Der Ölpreis WTI durchbricht in dieser Woche den primären Aufwärtstrend. Unterstützend dabei scheint der starke US Dollar sowie die Monatsberichte der OPEC und der IEA zu sein.

FX Marktüberblick | EUR,GBP,JPY,CHF,AUD,NZD,CAD,CNY,NOK

DAX Analyse: Negative Vorgaben könnten für schwachen Start sorgen

Der deutsche Leitindex dürfte am Mittwoch schwächer in den Handel starten. Die Vorgaben aus China sind negativ, der japanische Markt schloss nur leicht positiv ab und der US Markt notierte ...

Goldpreis: Gold-Silber Ratio bildet ein neues Hoch aus

Der Goldpreis bricht mit einem starken US Dollar wieder ein. Die Gold/Silber Ratio steigt dabei auf ein neues Hoch und bestätigt die Schwächephase.

GBP/USD: Da ist der Deckel drauf

Der GBP/USD Kurs eröffnete die aktuelle Woche mit einem starken Down-Gap- Die Brexit Headlines bleiben die belastenden Faktoren.

Dow Jones und S&P 500: US Berichtssaion neigt sich dem Ende zu

US Aktienmärkte haben am Montag einen erneuten Dämpfer erlitten. Die Unsicherheit hinsichtlich eines ausgewachsenen Handelskonflikts besteht weiterhin. Doch nun könnte es Hoffnungsschi...

DAX Analyse: Die Jahresendrally lässt auf sich warten

Der deutsche Leitindex musste am Montag deutlich im Minus schließen, nachdem er vorbörslich noch positive Tendenzen aufgewiesen hatte. Heute Morgen erholt er sich vom Absturz, aber nur mit...

Ölpreis Brent: Starker US Dollar bremst Erholung

Der Ölpreis Brent bleibt aktuell über der 70 USD je Fass Kurszone. Unterstützend dabei wirken derzeit die Aussagen Saudi-Arabien, in Zukunft wenige produzieren zu wollen.

EUR/USD Kurs könnte noch Downside-Potential haben

Der EUR/USD Kurs hat zu Beginn der aktuellen Woche die letzten Verlaufstiefs unterschritten und nähert sich der nächsten wichtigen Unterstützungszone. Mehrere Faktoren belasten.

DAX, US Dollar, Euro, Gold und Öl | Märkte im Wochenausblick

DAX Analyse: Die Bullen wollen noch nicht aufgeben

Der deutsche Leitindex könnte etwas freundlicher in die Woche starten. Positive News bezüglich Italiens Haushaltsdefizit könnten dabei helfen.

Akuelle Lage im US Dollar, Aktien, Öl und Gold - Radiointerview

Im Interview mit dem Börsenradio sprechen wir über die aktuelle Lage im US Dollar, bei Aktien sowie im Öl und Gold. Kurz gefasst: „Viele Faktoren verderben den Brei“

EUR/CHF Kurs scheitert erneut am wichtigen Widerstand

Der Schweizer Franken hat auf Tagesschlusskursbasis ein tieferes Verlaufshoch ausgebildet und scheiterte damit vorerst erneut an der Widerstandszone bei 1,15 CHF je Euro.

Goldpreis bleibt vorerst in der Range gefangen

Der Goldpreis kann in dieser Woche die Widerstandszone bei 1.250 USD je Feinunze nicht überwinden und fällt zurück. Ein fester US Dollar und ein erneut schwächerer Yuan bremsen.

DAX Analyse: Der Wochenabschluss könnte sich holprig gestalten

Der deutsche Leitindex scheint durch die schwachen Vorgaben kaum voranzukommen. Ein charttechnisches Doppel-Hoch signalisiert Vorsicht.

Aurora Cannabis und Tilray profitieren von der US Zwischenwahl

Die US Zwischenwahl hat nicht nur für eine Erholung in Technologiewerten gesorgt, sondern auch für eine positive Stimmung bei Marihuana Werten wie etwa Aurora Cannabis und Tilray.

EUR/USD Kurs bleibt unterhalb wichtiger Zone

Der EUR/USD Kurs konnte sich im Anschluss an die US Zwischenwahlen zunächst erholen, prallte jedoch zunächst an der wichtige Kurszone bei 1,1500 USD je Euro ab.

Deutsche Aktien: Commerzbank, Siemens, Deutsche Telekom

Die Quartalssaison in Deutschland ist aktuell im vollen Gange. Neben einigen anderen haben am Donnerstag die Unternehmen Commerzbank, Siemens und die Deutsche Telekom ihre Berichte vorgelegt.

DAX Analyse: Positive Vorgaben stützen

Der deutsche Leitindex konnte zur Mitte der Woche hin seine Stabilität beibehalten. Quartalsergebnisse fallen gemischt aus aber positive Vorgaben aus USA und Asien stützen.


Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX