Forex Research

Euro stößt auf wirtschaftliche Gegenwinde bei schwächeren PM...

Sonntag, 19 Oktober 2014 21:00 MESZ
von  , Währungsstratege
Die große Sorge der Marktteilnehmer, die den Euro zurückhält, ist der anhaltende Druck bei den mittelfristigen Inflationserwartungen.

Euro-Abpralle erweisen sich als schwach, da Euro-Zone am Ran...

Montag, 13 Oktober 2014 00:15 MESZ
von  , Währungsstratege
Nachdem die Risikoaktiva weltweit zurückgehen, verzeichnete der EUR/JPY den deutlichsten Verlust unter allen EUR-Crosses – normalerweise ist es ein schlechtes Zeichen, wenn der Yen die leistungsstärkste Währung ist.

Nach EZB und NFPs ist der EUR/USD mehr als sonst von Daten b...

Sonntag, 05 Oktober 2014 17:30 MESZ
von  , Währungsstratege
Warum kein Euro-Rebound nach EZB? Trader glauben nicht unbedingt an die aktuelle Stimulus-Pipeline, daher werden die wirtschaftliche Schwäche und Erwartungen an nachlassende Inflation wahrscheinlich anhalten; und der Druck auf die EZB wird weit...

AUD hofft auf US Dollar Erschöpfung inmitten der statischen ...

Samstag, 04 Oktober 2014 05:30 MESZ
von  , Währungsanalyst
Der Australische Dollar steht in der kommenden Woche vor einem entmutigenden, fundamentalen Hintergrund, was die Hoffnung auf eine Erholung von der Schwäche seines US-Gegenstücks abhängig macht.

Gold visiert nach NFPs Tiefs von 2013 an - Fed-Protokoll im ...

Samstag, 04 Oktober 2014 05:18 MESZ
von  , Währungsstratege
Der Goldkurs notierte diese Woche deutlich tiefer, und das Edelmetall sank um mehr als 2,1%, und vor Handelsschluss am Freitag in New York tradete es bei $1191.

Britisches Pfund: Verkauf wird wohl wegen statischer BoE und...

Samstag, 04 Oktober 2014 05:11 MESZ
von  , Währungsstratege
Das Britische Pfund ist von einem anhaltenden Abverkauf gefährdet, da die politisch unveränderte Ankündigung der BoE und ein restriktives FOMC-Protokoll die Rendite-Attraktivität der UK-Währung beeinträchtigen.

EZB könnte unentschlossen bleiben, doch der Euro wird trotzd...

Sonntag, 28 September 2014 19:50 MESZ
von  , Währungsstratege
Die Euroschwäche setzte sich gegenüber den liquidesten Währungen in der vergangenen Woche fort, während eine Flut an Risikoaversion gegenüber hochverzinslichen Währungen bzw. Währungen mit hohen Beta-Werten es der ...

Gold im September 5% gefallen - Unterstützung bei $1206 vor ...

Samstag, 27 September 2014 06:44 MESZ
von  , Währungsstratege
Der Goldkurs ist praktisch unverändert in dieser Woche, wobei das Edelmetall sich am Freitag nun vor Handelsschluss in New York bei $1213 befindet.

AUD visiert das 2014 Tief an beim Abfall des Zinsreiz bei wa...

Samstag, 27 September 2014 06:41 MESZ
von  , Währungsanalyst
Der Australische Dollar stand vor noch einer Woche von heftigem Sell-Druck als die Trader wahrscheinlich Carry Trades abwickelten bei einer Welle von Markt-Volatilität.

US Dollar steigt, da Fed Zinsprognose anhebt

Mittwoch, 17 September 2014 20:20 MESZ
von  , Quantitativer Stratege
Der US Dollar ist gegenüber dem Japanischen Yen auf neue Hochs vorgedrungen, da die US Federal Reserve die QE-Politik aufgibt und eine Orientierung für die Zukunft der Zinssätze abgab.

US Dollar bleibt mit steigender Volatilität ein Buy - Worauf...

Montag, 15 September 2014 18:30 MESZ
von  , Quantitativer Stratege
Der US Dollar wird in der kommenden Woche höchstwahrscheinlich starke Bewegungen erleben. Hier sind die Strategien und Paare, die wir in den kommenden Tagen überwachen werden.

Euro erfährt Volatilität bei verstärkten externen Faktoren z...

Samstag, 13 September 2014 05:04 MESZ
von  , Währungsstratege
Die operative Frage für den Euro in der Zukunft ist, ob es zunächst eine Periode der Konsolidierung vor einem weiteren Schub nach unten oder eine Korrektur nach oben geben wird.

Wirtschaftskalender

Greifen Sie zu!