Forex Research

Euro stolpert bei Jahrestiefs, da Wahrscheinlichkeit von EZB...

Samstag, 20 Dezember 2014 14:25 MEZ
von  , Währungsstratege
Die Euro-Bullen sollten es sich nicht zu bequem machen, da die Shortabdeckung nur einen leichten Kursaufschwung erzeugt hat.

Japanischer Yen könnte bei Kapitalflüssen zum Jahresende Erh...

Samstag, 20 Dezember 2014 01:49 MEZ
von  , Währungsstratege
Der Japanische Yen könnte eine Erholung gegen die Hauptwährungen fortsetzen, da Kapitalströme zum Jahresende zu einem Auflösen von Carry Trades inmitten von Risikoaversion führen.

GBP/USD Range vor U.K. & U.S. 3Q BIP Berichten im Fokus

Samstag, 20 Dezember 2014 01:18 MEZ
von  , Währungsanalyst
Die Berichte zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) aus U.K/U.S. könnte einen weiteren Rückgang im GBP/USD auslösen, da die Marktteilnehmer erkennen, dass das Federal Open Market Committee (FOMC) die Geldpolitik vor der Bank of England (BoE) ...

Vorsicht beim Halten von Euro, USD und Yen, da Kreditkosten ...

Donnerstag, 18 Dezember 2014 23:30 MEZ
von  , Quantitativer Stratege
Das Ende des Kalenderjahres droht einen Liquiditätsengpass bei den US Dollar Märkten zu erzwingen und Trader sollten sich der Risiken von erhöhten Finanzierungskosten in den wichtigen FX Paaren bewusst sein.

Russischer Rubel fällt weiter - Das Halten von RUB-Positione...

Dienstag, 16 Dezember 2014 18:05 MEZ
von  , Quantitativer Stratege
Der Russische Rubel stürzte weiter steil ab, obwohl die russische Zentralbank aggressiv reagierte. Hier erklären wir, warum wir es vermeiden, USD/RUB-Positionen zu halten.

Russischer Rubel stürzt ab - Hier erfahren Sie, wie wir den ...

Montag, 15 Dezember 2014 22:00 MEZ
von  , Quantitativer Stratege
Der Russische Rubel stürzt gegen den US Dollar weiter ab, und der allgemeine Trend ist kristallklar. Den USD/RUB zu kaufen scheint jedoch übermäßig riskant zu sein; wir schauen uns hier die Alternativen an.

Russischer Rubel stürzt ab - Weitere Trendgelegenheiten

Montag, 15 Dezember 2014 21:00 MEZ
von  , Quantitativer Stratege
Der Russische Rubel stürzt gegen den US Dollar weiter ab, und der allgemeine Trend ist kristallklar. Den USD/RUB zu kaufen scheint jedoch übermäßig riskant zu sein; wir schauen uns hier die Alternativen an.

Auflösung von Positionen statt QE könnte treibender Faktor f...

Sonntag, 14 Dezember 2014 20:10 MEZ
von  , Währungsstratege
Die Euro-Bullen sollten es sich nicht zu bequem machen, da die Shortabdeckung - vorerst - nur einen leichten Kursaufschwung erzeugt.

Australischer Dollar könnte nach FOMC, RBA-Protokoll aus der...

Samstag, 13 Dezember 2014 01:56 MEZ
von  , Währungsstratege
Der Australische Dollar könnte abwärts ausbrechen, da die politische Ankündigung des FOMC und das Protokoll der RBA Dezember-Sitzung die Wetten auf eine politische Divergenz steigern.

USD/JPY: Ausblick sollte wegen politischer Divergenz zwische...

Samstag, 13 Dezember 2014 01:02 MEZ
von  , Währungsanalyst
Der kurzfristige Ausblick für den USD/JPY hängt weiterhin von der Abstimmung in Japan am 14. Dezember ab, aber die Abweichung im politischen Ausblick sollte einen weiteren Anstieg im Wechselkurs fördern.

Britisches Pfund könnte gegen den USD endlich eine dauerhaft...

Samstag, 13 Dezember 2014 01:00 MEZ
von  , Quantitativer Stratege
Das Britische Pfund endete diese Woche leicht höher, tradete jedoch gegen den US Dollar weiterhin in einer engen Range.

Crude Oil und Russischer Rubel stürzen - Warum reagieren die...

Mittwoch, 10 Dezember 2014 23:00 MEZ
von  , Quantitativer Stratege
Der Russische Rubel stürzt weiter zusammen mit dem Crude Oil Kurs. Warum reagieren die Märkte nicht, und warum gibt es klare Risiken für die G10 Volkswirtschaften und Wähungen?

Wirtschaftskalender

Greifen Sie zu!