Forex Research

Euro neuen Tiefs ausgesetzt, da Draghi eine neue QE-Spekulat...

Sonntag, 24 August 2014 21:00 MESZ
von  , Währungsstratege
Der EZB-Präsident Draghi wies auf besonders eine Kennzahl hin, die den Rückgang der Inflationserwartungen in der Eurozone aufzeigt – was genügen könnte, um die EZB zu einem aggressiveren, nicht standardmäßigen Lo...

GBP/USD bleibt überverkauft, trotz BoE-Widerspruch- RSI im F...

Samstag, 23 August 2014 00:48 MESZ
von  , Währungsanalyst
Wir könnten erleben, dass das Britische Pfund vor dem nächsten Zinsentscheid am 4. September wieder Fuß fasst, sollten die fundamentalen Entwicklungen aus Großbritannien die Zinserwartung weiter erhöhen.

Gold fällt auf neues Zweimonatstief nach Fed-Ausblick- $1271...

Samstag, 23 August 2014 00:38 MESZ
von  , Währungsstratege
Der Goldkurs ist in dieser Woche steil abgefallen. Das Edelmetall liegt nun mehr als 2,1% tiefer und tradete vor Handelsschluss in New York am Freitag bei $1276.

AUD wird Dank Zinsnachfrage und ohne lokale Daten widerstand...

Freitag, 22 August 2014 23:27 MESZ
von  , Währungsanalyst
Der Australische Dollar könnte in der nächsten Woche unterstützt bleiben, wenn das Investoren-Sentiment hoch bleibt, da wenig lokale Ereignisse anstehen, die den politischen Wetten der RBA schaden könnten.

Gold: Nach Bruch des Juli-Tiefs ruht die Hoffnung auf "...

Donnerstag, 21 August 2014 17:54 MESZ
von  , Marktanalyst
(DailyFX.de) Auf Gold lastete gestern Abend eine „hawkishe“ geldpolitische Mitschrift der FOMC. So langsam werden die „Zinsfalken“ unter den US-Notenbankern lauter und ziehen aus der Entwicklung am Arbeitsmarkt und der Infla...

Potenzielles Euro-Wachstum begrenzt, da regionales Wachstum ...

Sonntag, 17 August 2014 13:40 MESZ
von  , Währungsstratege
Leider wird die Unregelmäßigkeit des Euro von Mitte der Woche, ein Resultat der überraschend schlechten französischen, deutschen und allgemeineren europäischen Q2 BIP-Daten nicht in der Aktualisierung der CFTC Positionierun...

AUD: Range bleibt mit Status-Quo des Sitzungsprotokolls der ...

Samstag, 16 August 2014 00:29 MESZ
von  , Währungsanalyst
Der Weg des geringsten Widerstands für den Australischen Dollar könnte in einer Range gebunden bleiben, da die marktbewegenden Auslöser nächste Woche rar sind.

USD/JPY: Monats Opening Range im Fokus vor Fed Symposium

Samstag, 16 August 2014 00:07 MESZ
von  , Währungsanalyst
DasPaar tradet vor dem Wirtschaftssymposium der Fed in Jackson Hole, Wyoming wieder über der Marke 102,00, aber der Dollar-Yen könnte im August erneut eine Reihe tieferer Hochs bilden, da er an der Monats Opening Range festhält.

Gold prallt aufgrund steigender Spannungen in der Ukraine ab...

Samstag, 16 August 2014 00:02 MESZ
von  , Währungsstratege
Nachdem sich die geopolitischen Spannungen verschärfen, könnte Gold unterstützt bleiben, und die US Daten nächste Woche und das Jackson Hole Wirtschaftssymposium werden den Kurs wohl steuern.

Euro tradet stark, da sich wirtschaftliche Probleme als schw...

Samstag, 09 August 2014 18:30 MESZ
von  , Währungsstratege
Das Einzige, was der Euro wirklich zum Vorteil hat ist die Menge short Futures-Kontrakte, die von den Spekulanten gehalten werden. Die nicht kommerziellen Investoren / Spekulanten erhöhten ihre Netto-Short-Positionen (128,7 Tsd. Kontrakte) auf ...

Britisches Pfund könnte mit Status-Quo im Inflationsbericht ...

Samstag, 09 August 2014 12:42 MESZ
von  , Währungsstratege
Das Britische Pfund könnte nach fünf Wochen mit Verlusten in Folge steigen, außer der Inflationsbericht der Bank of England gibt den notierten politischen Wetten einen expansiven Ruck.

AUD gefährdet, da Zinserhöhungswetten wegen geopolitischer U...

Samstag, 09 August 2014 00:04 MESZ
von  , Währungsanalyst
Der Australische Dollar sank wegen der weitreichenden Risikoaversion und den enttäuschenden inländischen Daten weiter in der vergangenen Woche.Vorausschauend könnte der Aussie, falls die Spannungen im Mittleren Osten oder der Ukraine ...

Wirtschaftskalender

Greifen Sie zu!